Kulturfahrt

 

Das war eine wunderschöne Fahrt. Bei schönstem Herbstwetter und vollem Bus ging es erst einmal nach Eichstätt. Eine Stadt mit nur 14 000 Einwohnern.

 Eine glanzvolle, historische Altstadt mit einigen großen Plätzen im Stadtkern überraschte uns. Durch den Einfluss mehrerer italienischer Architekten im 17.Jahrhundert wurde der Residenzplatz, die barocke fürstbischöfliche Residenz, der Dom und das bischöfliche Palais gestaltet. Die einzige Kath. Deutsche Universität hat ihren Sitz in Eichstätt.

 Danach ging es mit dem Bus das Altmühltal abwärts bis nach Kehlheim.  Von den sonnendurchfluteten, herbstlich gefärbten Hängen strahlten herrliche Felsgebilde herunter

 In Kehlheim wartete schon ein Schiff , das uns nach Riedenburg bringen sollte.  Die Highlights der fast 2 Stunden lange Schifffahrt war die Burg Prunn, die längste Holzbrücke Europas und natürlich der wunderschöne Fluss mit seinen bunten Flussufern.

 Die Heimfahrt ging über die 3 Täler: Altmühl - Schwarze Laber - Lauterachtal nach Kastl, wo wir den wunderbaren Ausflug bei einem guten Essen ausklingen ließen.

 Unserem Fahrtenleiter Alexander Wilhelm gebührt für die erstklassige Organisation, die vorzüglich geklappt hat, einganz besonderen Dank.