Donnerstag 24.Oktober 2018

                   Fahrt nach Neunburg v.W. zum

                   Druidenstein

 

 

Busfahrt nach Neunburg v.Wald, zum Druidenstein
Das schöne Wetter, das uns nun lange genug verwöhnt hat, zeigte heute seine Kehrseite. Regen und heftiger Wind am Vormittag verdarb so Manchem die Wanderlust und so fuhr der Sonderbus mit 35 Leuten nach Neunburg vorm Wald. Es hatte inzwischen aufgehört zu regnen und Kurz- und Langwanderer marschierten gemeinsam zu den Druidensteinen, die sich nahe dem Ort Kröblitz in einem kleinen Wald befinden. Man sieht da einen imposanten Granitsteinhaufen mit seltsamen Zeichen daran, was vermuten lässt, dass es sich hier um Opfersteine der Kelten handelt. Die beiden Gruppen wanderten getrennt weiter, eine durch das Schwarzachtal und den wunderschönen Stadtpark, die andere machte eine Runde über den Bockskirnweg – bis sie vom Regen wieder erwischt wurde. Im Gasthof Sporrer in Neunburg vorm Wald trafen dann alle wieder zusammen und ließen den Tag bei einer zünftigen Brotzeit ausklingen.(C.G.)